€0
€134.45
€119.79
€127.90

Roxithromycin

Roxithromycin
Roxithromycin wird verwendet, um verschiedene Infektionen, die durch Bakterien verursacht werden.
Kategorie: Antibiotika
Verkauft unter Generika Name: Roxithromycin

Generika Roxithromycin 150 mg

Paket
Frei Pillen
Pro Pille
Sparen
Preis
Boni
Bestellen
30 pills
€1.51
€45.45 order now
60 pills
€1.30
SPAREN
€12.44
€78.44 order now
90 pills
€1.12
SPAREN
€34.82
€101.51 order now
Drug Benutzt

Roxithromycin wird verwendet, um verschiedene Infektionen, die durch Bakterien verursacht werden.

Zum Beispiel:

Akute Pharyngitis (Halsentzündung und Schluckbeschwerden);
Tonsillitis;
Sinusitis;
Akute Bronchitis (Entzündung der Bronchien verursacht Husten);
Pneumonie (Lungenentzündung, gekennzeichnet durch Fieber, Unwohlsein, Kopfschmerzen);
Haut-und Weichteilinfektionen;
Nicht Gonokokkenurethritis;
Impetigo (bakterielle Infektion verursacht Geschwüre auf der Haut).
How to use

Verwenden Sie Roxithromycin wie von Ihrem Arzt.

Nutzen Sie Roxithromycin durch den Mund mit Lebensmitteln.
Wenn Sie Probleme beim Schlucken der Tablette als Ganzes haben, kann es zerdrückt oder zerkaut werden mit ein wenig Wasser.
Fragen Sie Ihren Arzt Fragen können Sie über das Roxithromycin nutzen.
Drug-Klasse und Mechanismus

Roxithromycin wird verwendet, um schwere Infektionen zu behandeln. Es tötet oder verlangsamt das Wachstum der sensiblen Bakterien.

Vergessene Dosis

Wenn Sie eine Dosis von Roxithromycin verpassen und nehmen sie regelmäßig, bringen Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vermißte Dosis und gehen Sie wieder dem normalen Behandlungsplan. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

Lagerung

Shop Roxithromycin bei Raumtemperatur zwischen 68 und 77 Grad F (20 und 25 Grad C). Nicht in der Nähe von Hitze, Feuchtigkeit und Licht. Nicht im Bad. Halten Sie in einem engen, Licht-Behältnis. Halten Sie Roxithromycin außerhalb der Reichweite von Kindern und von Haustieren.
Warnungen / Vorsichtsmaßnahmen

Verwenden Sie keine Roxithromycin, wenn:

Sie sind allergisch gegen jegliche Zutaten in Roxithromycin.
Fragen Sie Ihren Arzt oder Arzt sofort, wenn einer dieser Punkte auf Sie zutrifft.

Wichtig:
Mild Durchfall ist mit einer Antibiotika-Einsatz üblich. Allerdings kann eine schwere Form von Durchfall (pseudomembranöse Kolitis) kommen selten vor. Dies kann zu entwickeln, während Sie das Antibiotikum oder innerhalb von mehreren Monaten verwenden, nachdem Sie über ihn zu stoppen. Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Bauchschmerzen oder Krämpfe, schwerer Durchfall oder Blut im Stuhl auftreten. Durchfall sollten nicht behandelt werden, ohne vorher mit Ihrem Arzt.
Achten Sie darauf, Roxithromycin für das gesamte Verlauf der Behandlung zu verwenden. Wenn Sie dies nicht tun, kann die Medizin nicht klar, bis Ihre Infektion vollständig. Die Bakterien könnten auch weniger anfällig für diese oder andere Arzneimittel. Dies könnte die Infektion schwerer in die Zukunft zu behandeln.
Langfristige oder wiederholte Anwendung von Roxithromycin kann eine zweite Infektion. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Symptome auftreten, der eine zweite Infektion. Ihr Arzneimittel müssen möglicherweise geändert werden, um diese zu behandeln.
Labortests, einschließlich der Leberfunktion, Nierenfunktion, und großem Blutbild, kann durchgeführt werden, während Sie Roxithromycin verwenden. Diese Tests können verwendet werden, um Ihren Zustand zu überprüfen oder auf Nebenwirkungen zu überwachen. Achten Sie darauf, halten alle Arzt-und Labor-Terminen.
Schwangerschaft und Stillzeit: Wenn Sie schwanger werden, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sie müssen die Vorteile und Risiken der Verwendung Roxithromycin zu diskutieren, während Sie schwanger sind. Erythromycin ist in der Muttermilch gefunden. Wenn Sie sind oder werden stillen, während Sie Roxithromycin, Sie bei Ihrem Arzt zu verwenden. Diskutieren Sie mögliche Risiken für Ihr Baby.
Possible Side Effects

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn dieser am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder störend empfunden werden:

Durchfall, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen.
Ärztlich behandeln lassen, sofort, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten:
schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder Zunge); blutige Stühle; Anhörung Änderungen; unregelmäßiger Herzschlag, rot, geschwollen oder Blasen an der Haut, schwere Diarrhöe ; starke Bauchschmerzen oder Krämpfe, Gelbfärbung der Haut oder Augen.
Weitere Informationen

Roxithromycin ist nur durch den Patienten verwendet werden, für die es vorgeschrieben ist. Nicht teilen es mit anderen Menschen.

Wenn Ihre Symptome nicht verbessern oder wenn sie schlechter werden, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

KUNDENBEURTEILUNG


Ernst, Bremen :
In der besten Online Apotheke kann ich mein Lieblingsmedikament kaufen. Ich habe riskiert, das Viagra aus diesem Grund zu probieren, dass in meine 35 Jahre, wenn ich austrinke, es zu leicht ist, die erektile Dysfunktion zu bekommen. Und gerade auf der guten Party! Wenn alle befriedigend ausgetrunken haben, und bilden sich die Umstande so, dass man zu Sex das ausgezeichnete Madchen abzunehmen kann. Dabei die Rolle gerade diesen Moment spielt. Auch merkwurdig ist, gewahrleistet das Viagra die sichere Potenz, sogar wenn du stark ausgetrunken hast. Noch einmal betone ich – gerade das Viagra. Ich habe andere Praparate versucht – sie gelten nicht, wenn du stark ausgetrunken bist. In der Instruktion des Viagras bezeichnet man auch, dass das Praparat mit dem Alkohol nicht vereint wird. Aber meine Praxis fuhrt anderes vor – das Viagra wird mit dem Alkohol kombiniert. Kaufen Viagra ist kein Problem.

Eine Bewertung schreiben

Deine Bewertung: 1 2 3 4 5
Überprüfung:
Empfehlen Sie einen Freund, e-mail:
(Optional)
Ihr Name:
Country:
Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt):
(Bitte geben Sie die Adresse, die Sie
in Ihrem Auftrag verwendet)
Geben Sie den angezeigten Code ein und Submit:   captcha
© 2012. deutschland-apotheke-online.com Alle Rechte vorbehalten.